40 days U.S. – New York City

Hallo meine Lieben! 🙂

Am 13.08 ging es morgens um 9 los zum örtlichen Bahnhof, um mit dem Zug in einen Nachbarort zu fahren um zwei Au Pairs abzuholen mit denen ich nach NYC gefahren bin (Kathi und Doro). 🗽🚄Photo Aug 13, 12 14 12 PM
Um kurz vor 11 waren wir dann an der Penn Station (immer noch ohne Plan, was wir machen wollen) – Kathi kam dann auf die Idee, wir könnten doch mit der Subway zum oberen Teil des Central Parks fahren und uns da mal umsehen. Gesagt getan. Wir haben sogar auf Anhieb die richtige Subway gefunden und sind dort hin gefahren. Bis zu dem Zeitpunkt waren wir nur die Airconditioning vom Bahnhof und der Subway gewohnt, also hat uns die Luft im Central Park fast erschlagen. Es waren zwar ’nur‘ 34 Grad, aber dafür hatten wir 60% Luftfeuchtigkeit, was bedeutet, wir hatten gefühlte 42 Grad was in der prallen Sonne echt viel zu heiß ist!! – Es hieß zwar das es später noch geben sollte, doch die sind nie gekommen.. 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach einigen Stunden schmelzen und Wasser verlieren, haben wir dann auf Google Maps geguckt, wo wir sind und haben bemerkt, dass wir fast am anderen Ende des Parks sind, also sind wir das letzte Stück dann auch noch gelaufen und letztlich am südöstlichen Ende rausgekommen, wo dieser Underground Apple Store und das Plaza Hotel sind. 🙂


Nachdem wir dann unsere Handys ein bisschen geladen hatten und uns einigermaßen abgekühlt hatten beschlossen wir als nächstes die 5th Avenue runter zu laufen in Richtung New York Public Libary und zur Grand Central Station. Auf dem Weg dort hin sind wir am Trump Tower, diversen Modeboutiquen wie Prada, Louis Vuitton, Chanel etc, dem Chrysler Building und der St. Patricks Kathedrale vorbeigelaufen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In der Grand Central Station haben wir dann auch erst Mal unser Handy aufgeladen und uns was zu Essen gesucht – letztlich ist es nur ein Sandwich geworden 😀 – danach wollten Doro und Kathi zu irgend einem Hotel von Gossip Girl (keine Ahnung hab ich nie gesehen) gehen und das ansehen, doch als wir in der Subway Station standen, sahen wir das in 2 Minuten die Subway zur Broooklyn Bridge fuhr, also haben wir uns dafür entschieden. 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Als wir genug Fotos dort gemacht hatten, gingen wir unseren Weg wieder zurück und plötzlich bemerkten wir, dass wir in Chinatown sind und eigentlich auch bald zur Penn Station müssen, um unseren Zug zu erwischen.
Fazit des Tages: MEGA TOLL!😍💁🏼🎉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

♥ Jana

Advertisements

2 Gedanken zu “40 days U.S. – New York City

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s