6 months U.S – Verlängerung, Rockettes, Weihnachten und Silvester (deutsche Version)

Hallo meine Lieben! 🙂

Meine Hostfamilie hat mich eingeladen mit ihnen zur Radio Music City Hall zu gehen um die Rockettes zu sehen! 🙂 Hier in NYC sind die Rockettes seit Jahrzehnten sehr berühmt und es eine reine Aufführung zur Weihnachtszeit, die jedes Jahr zu sehen ist! 🙂
Die Aufführung zu sehen ist es definitiv wert solltet ihr jemals die Chance dazu haben!


photo-dec-11-1-00-27-pm

christmas-tree-lighting-rockefeller-center
Weihnachten hier in Amerika wird wirklich riiiesig gefeiert! Essen, Familie, Essen, Geschenke.. ach ja: Essen natürlich!
Nein, ernsthaft. Die meisten Amerikaner fangen anbbb ihren Weihanchtsbaum aufzustellen direkt nach Thanksgiving – was nebenbei gesagt Ende November ist. Wenn ihr mich fragt, ist das großartig so schnell in Weihnachtsstimmung zu kommen, da ich Weihnachten liiiiebe!🎄
Einige Wochen vor Weihnachten bin ich mit dem Zug nach New York City reingefahren um mir den berühmten Rockefeller  Center Weihnachtsbaum anzusehen! Auf dem oberen linken Foto könnt ihr sehen wie riiiesig dieser Baum eigentlich ist!
Hier auf der rechten Seite könnt ihr den Weihnachtsbaum meiner Gastfamilie sehen. Die meisten Dekorationen sind von Disney, da sie Disney wirklich liiieben! 😀 Sie haben sogar einen Stern mit Mickey und Minnie Maus! Ich finde der Baum ist genial und einfach komplett anders als was ich von daheim gewohnt bin und total Amerikanisch!😍

Weihnachten hier in Amerika wird hauptsächlich an zwei Tagen gefeiert: Weihnachtstag (24.12) und Weihnachtsmorgen (25.12). Am Weihnachtstag trifft man sich eigentlich so mit allen Familienmitgliedern, isst zusammen und beschenkt sich gegenseitig. An diesem Tag dreht sich eigentlich meist alles um das Essen und die Familie! 🙂 Amerikanische Familien stehen am Weihnachtsmorgen seeehr früh auf- denn Santa Clause ist über Nacht gekommen- um ihre Geschenke zu öffnen.
Manchmal kommen an dem Tag Verwandte vorbei oder man besucht diese und man frühstückt zusammen. Die Weihnachtstage hier in den USA waren wirklich etwas besonders und ich bin sehr froh und dankbar, dass ich sie so nah miterleben konnte! ❤🎄

Eine Woche später war dann auch schon wieder das Silvester Wochenende, was bedeutete, dass Verena mich ENDLICH hier in New York besuchen kommt!!! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie aufgeregt ich war sie endlich nach 6 Monaten wieder zu sehen! 🎉😍
Wir haben uns den  NYC Pass gekauft, um etwas Sightseeing zu machen, denn mit dem Pass kann man über 80 Attraktionen, ohne extra Kosten und ohne anzustehen, ansehen. Also haben wir natürlich JEDE MENGE angeschaut! 🙂
Hier einige Fotos:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

The night before New Years Eve (nye) we booked a limo tour, which included one hour threw Manhatten. We had a lot of fun during that tour!  On nye we also went out. 🙂

In der Nacht vor Silvester haben wir sehr billig eine Limotour gebucht, die eine Stunde quer duch Manhatten beinhaltete. Wir hatten sehr viel Spaß dabei.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


photo-jan-11-7-14-27-amUnd damit bin ich auch schon bei dem letzten Thema dieses Beitrags. AuPairCare, meine Organisation, hat mir letzte Woche eine Mail geschickt und mir somit mitgeteilt, dass 6 Monate vorbei sind und ich nun drüber nachdenken muss noch länger zu bleiben oder nach Hause zu fliegen. Mein letztes Datum das zu entscheiden ist der 31. Mai.
Seit Wochen fliegen Gedanken darum in meinem Kopf rum. Abwechselnd zwischen „Ja, ich bleibe hier! Ich verlängere!“ und „Nein, ich kann das nicht mehr.“. Momentan bin ich eher auf dem „Ja ich werde noch ein bisschen bleiben. Mindestens für 6 Monate!“. Das Ganze entgültig zu entscheiden ist wirklich schwer, da ich zum einen meine Freunde und Familie von zu Hause sehr vermisse aber zum anderen möchte ich auf jeden Fall noch mehr dieses wunderschönen Landes sehen! Ich möchte reisen, eine neue Familie kennen lernen in einem anderen Staat (da meine Gastfamilie kein Au Pair mehr braucht). Aber was, wenn ich es bereue? Will ich für 6 Monate bleiben oder doch 9? Werde ich eine Familie finden, wenn ich nur 6 Monate bleibe? Was wenn meine perfekte Familie wieder in NY lebt? Ist es das dann wert?

Naja ihr seht.. Fragen über Fragen und ich habe keine Ahnung was ich machen soll. Ich habe mir selbst den ersten April als Tag der Entscheidung gesetzt, denn meine Mom und meine Oma werden mich da besuchen und nehmen vielleicht schon einiges mit nach Hause oder eben nicht. Je nachdem wie ich mich entscheiden werde..
Naja ich hab keine Ahnung..

❤ Jana

Advertisements

2 Gedanken zu “6 months U.S – Verlängerung, Rockettes, Weihnachten und Silvester (deutsche Version)

  1. Wie hast du dich denn inzwischen entschieden? Verlängern, oder nicht? 🙂
    Ich bin jetzt gerade mal seit 5 Monaten hier und weiß, dass ich noch mindestens 3 Monate hab, bis ich von meiner Agentur die Papiere bekomme, aber puh… the struggle is real! 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s