Au Pair ABC✏️📚

Zum Schutz der Privatsphäre meiner Gastfamilie benutze ich auf meinem Blog Codenamen:

Hostmum: Ashley
Hostdad: Tom
Hostkid (3): Susi
Hostkid (6): Timmy


 

Area Director – siehe Local Childcare Coordinator

Au Pair Organisationen – sind zwingend notwendig, wenn ihr als Au Pair in den USA arbeiten wollt, da ihr nur mit ihrer Hilfe ein gültiges Visum bekommt und in die USA einreisen könnt.

Au Pair Room (APR)  – ist eine persönliche Internetseite, die jedes angehende Au Pair von seiner Organisation bekommt. Auf dieser Seite könnt ihr zum einen eure fertige (oder noch fertig zu stellende) Bewerbung sehen und zum anderen auch Informationen über Familienvorschläge, eure Gastfamilie, Flugdetails, Daten anderer AuPairs eures Clusters und hilfreiche Tipps vor der Abreise finden.

Clustereng. Verbund, Gruppe. Die verschiedenen Regionen der USA, in denen Au Pairs platziert werden können, gliedern sich in einzelne kleinere Bezirke, sogenannte Cluster. Die  Au Pairs eines Clusters werden von ein und derselben LCC betreut und treffen sich meist einmal im Monat um Erlebnisse auszutauschen und über Probleme zu reden.

Current Au Paireng. Aktuelles Au Pair. Das aktuelle Au Pair ist das Au Pair, was ihr mit eurer Ankunft in den USA ablöst. Sozusagen euer Vorgänger.

Curfew – Eine Curfew ist lediglich der Zeitpunkt, wann das Au Pair zu Hause sein soll, wenn es abends noch weggehen möchte. Das entscheidet aber jede Familie für sich. Manche Familien lassen die Curfew nach einer gewissen Zeit weg, wenn sie ihr Au Pair besser kennen und wissen, dass man ihr vertrauen kann.

DS-160 Formular – Dieses Formular ist ein Onlineformular, welches jedes Au-Pair ausfüllen muss, nachdem es sein Final hat. Es ist ein Formular zur Beantragung eines Nichteinwanderervisums in die USA.

Extend – Jedes Au Pair hat die Möglichkeit das Jahr zu verlängern.  Dies geht entweder um 6, 9 oder 12 Monate.

Familienvorschlag (FV) – auch Match. Sobald man von seiner Organisation freigeschaltet wurde, wird die eigene Bewerbung an verschiedene Familien weitergeleitet, die zu deinen Angaben und Interessen passt. Wenn ihnen dein Profil gefällt und sie interessiert an dir sind, können sie sich bei dir melden. Das geschieht in Form von FV. Bei AIFS werden sie unter „Interested Families“ im Au Pair Room angezeigt und es können sich gleichzeitig bis zu 6 Familien in deinem Account befinden.

Final (Match) – haben sich sowohl die interessierte amerikanische Familie, als auch das Au Pair dafür entschieden, das Jahr gemeinsam miteinander zu verbringen, wird diese Familie zum Final, also der endgültigen Gastfamilie für das bevorstehende Au Pair Jahr.

Hostfamily engl. Gastfamilie. Familie, bei der man 1 Jahr lebt

Infant-qualified -Das bedeutet einfach, das man 200 zusätzliche (zu den ohnehin mind. 200 notwendigen Kinderbetreuungsstunden) Kinderbetreuungsstunden hat, die speziell nur mit unter 2-Jährigen sind. Mit diesen zusätzlichen 200 Stunden bekommt man die Berechtigung, auch Hostkids unter 2 Jahren zu betreuen

Local Childcare Coordinator (LCC) auch Area Director. LCCs sind die hauptsächlichen Ansprechpartner eines jeden Au Pairs. Sie leiten bestimmte Cluster und stehen allen TeilnehmerInnen dieses Clusters bei Fragen, Problemen und Sorgen zur Seite und versuchen als Vermittler zwischen Gastfamilie und Au Pair zu fungieren.

Orientation Daysengl. Orientationstage. Nach der Ankunft in Amerika verbringt jedes Au Pair drei Tage in einer songenannten Trainingsschool. Dort finden Einführungsworkshops, Sicherheits- und Erste Hilfe Trainings statt, die die Au Pairs auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereiten sollen.

Playdate Ein Playdate ist eine Verabredung von mind. 2 Au-Pairs mit ihren Kindern. Sie treffen sich z.B. auf dem Playground (Spielplatz) und verbringen gemeinsam Zeit. So können die Hostkids andere Hostkids kennen lernen und die Au-Pairs können sich untereinander über ihre Kids/Familien o.ä. austauschen.

Pre-Departure-Project – Das Pre-Departure Orientation Projekt ist ein wichtiger Teil der Vorbereitung auf das Au pair Jahr. Hierbei befasst man sich intensiv mit seinem neuen kulturellen Umfeld und den Kindern der Gastfamilie. Bei der Au pair Academy in der Nähe von New York dient es als Arbeitsgrundlage und wird dort gemeinsam besprochen. Es gibt bei diesem Projekt kein „richtig“ oder „falsch“ und auch kein Beispiel, denn jede Gastfamilie und jedes Au pair ist individuell und für sich besonders. Auf jeden Fall ist Kreativität erwünscht!

Rematch eng. Neuauflage. Zwar stehen Gastfamilie und Au Pair meistens über einen längeren Zeitraum vor der Ausreise in Kontakt und verstehen sich super, jedoch kann es in Amerika trotzdem zu einigen unerwarteten Problemen kommen, die beide Seiten dazu veranlassen, ins Rematch zu gehen. Hierbei sucht das Au Pair mit Hilfe seiner LCC und der Organisation eine neue Familie. Dieser Zeitraum ist allerdings auf zwei Wochen begrenzt. Ist dann noch keine neue  Familie gefunden, fliegt das Au Pair auf eigene Kosten wieder zurück.

Stay-at-home mom/dad engl. Hausfrau/-mann. Als stay-at-home mom/dad werden Gasteltern bezeichnet, die entweder Hausfrau/Mann bzw. arbeitslos sind, oder von zu Hause aus (in einem home office beispielsweise) arbeiten.

Trainingsschoolauch orientation days. Hier verbringt jedes Au Pair die ersten drei Tage seines USA- Aufenthaltes.

Advertisements

2 Gedanken zu “Au Pair ABC✏️📚

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s